Schlagwort: Abzocke

WARNUNG vor Betrugsversuch

WARNUNG vor Betrugsversuch
“DSGVO-Beschwerdestelle” der Firma DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale, Oranienburg

Sehr geehrte Mitglieder, zu Ihrer Warnung vor Betrugsversuch:

Zurzeit wird ein Fax an unsere Kolleginnen und Kollegen von einer Firma “DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale” aus Oranienburg mit dem Betreff

“Eilige Fax-Mitteilung – Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO”

sowie einem anhängenden Erhebungsbogen versandt.

Es handelt sich bei dieser Mail um einen Betrugsversuch, in jedem Fall aber um Abzocke 
sowie um unverlangte und unlautere Werbung!!!

Reagieren Sie nicht darauf!

Gerne können Sie sich über die Firma bei der zuständigen Behörde beschweren:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203/356-0
Telefax: 033203/356-49
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

Ebenso steht es Ihnen frei, wegen unverlangter Werbung von der Firma eine strafbewehrte Unterlassungserklärung einzufordern.

Es handelt sich um eine der „Gewerbeauskunftzentrale“ ähnliche Abzockemasche mit Abschluss eines 3-Jahres-Vertrags à 495,- EUR/Jahr netto.
Offensichtlich sind die Gewerbeauskunftzentralen nicht mehr einträglich genug.

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die uns auf diesen dreisten Betrugsversuch aufmerksam gemacht haben!
Insbesondere danken wir Herrn Jäger als Geschäftsführer vom Bestatterverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Gerd Rothaug
Landesinnungsmeister

Schlagwörter: , , , , , ,